10
Walking on the moon. / Portrait  Fotografie von Fotograf Torsten Falk ★7 | STRKNG

Walking on the moon. - © Torsten Falk

 
6
A foggy day in London town... / Portrait  Fotografie von Fotograf Torsten Falk ★7 | STRKNG

A foggy day in London town... - © Torsten Falk

 
4
The Long Fashion Walk... / Portrait  Fotografie von Fotograf Torsten Falk ★7 | STRKNG

The Long Fashion Walk... - © Torsten Falk

 
4
The blowin´ magic of Lomography... / Portrait  Fotografie von Fotograf Torsten Falk ★7 | STRKNG

The blowin´ magic of Lomography... - © Torsten Falk
Lysann

4
The Shadow King. / Portrait  Fotografie von Fotograf Torsten Falk ★7 | STRKNG

The Shadow King. - © Torsten Falk
John-Erik

4
Ten Steps to Lomo Heaven. / Portrait  Fotografie von Fotograf Torsten Falk ★7 | STRKNG

Ten Steps to Lomo Heaven. - © Torsten Falk
Lysann

3
The Helping Hand / Portrait  Fotografie von Fotograf Torsten Falk ★7 | STRKNG

The Helping Hand - © Torsten Falk
John-Erik

2
November Rain. / Portrait  Fotografie von Fotograf Torsten Falk ★7 | STRKNG

November Rain. - © Torsten Falk

No boobs, I'm sorry... / Architektur  Fotografie von Fotograf Torsten Falk ★7 | STRKNG

No boobs, I'm sorry... - © Torsten Falk

  • Portfolio / Fotograf Torsten Falk
  • 2020-09-08T12:52:03+02:00
  • 2020-09-08T12:52:03+02:00
  • Fotograf Torsten Falk
26.08.2020 10:30 
Mary Poppins returns...  / Architektur / Analog,Architektur,Schwarzweiss,Mittelformat
Mary Poppins returns...

Storm 's coming....

Heute ist Mittwoch.
Heute ist mein Geburtstag (29, schon wieder).
Und heute ist Internationaler Tag des Klopapiers.

Leute - geht's noch...

Und dann wundern die sich, dass man schräg grinsend und mit wild verdrehten Augen Amok läuft :D

Für alle Technik-Nerds: analoge Mittelformatkamera für elf ! Euro (ohne Porto), Film, Pushentwicklung um zwei Blenden und Scans etwa 30 Euro.
Amok, sagte ich ja :D



18.08.2020 20:49 
Double-Vision / Portrait
Double-Vision
The Exorcism / Portrait
The Exorcism
Hello Santa! / Portrait
Hello Santa!
Mirror, Mirror... / Portrait
Mirror, Mirror...

Da lieb ich mich doch erstmal selber...

Bis Anfang Juni empfand ich es als absolut verantwortungslos, während der Pandemie mit einem Model durch die Stadt zu ziehen.
Und ganz ehrlich, Portraits mit einem gefühlten Quadratmeter Stoff im Gesicht sind nicht wirklich sexy.
Deswegen aber zu Hause, oder gar vor dem Fernseher (habe keinen!) zu sitzen, war auch keine Lösung.
Grübel...
Da fiel mir ein alter Songtext von Udo Lindenberg ein: Da lieb ich mich doch erstmal selber, I love me. Ich lieb mich einfach unvorstellbar, I love me. Drum prüfe, bevor man sich so radikalo bindet, dass man sich selber erstmal Spitze findet... (ohne googlen und daher ohne Gewähr).
Lange Rede, kurzer Sinn - bin also mit meinen analogen Kameras los und habe mehrere !!! Rollen Selfies geschossen.
Und, was soll ich sagen, man(n) fühlt sich wieder wie Siebzehn.
Okay, 29 :D



13.08.2020 21:21 
Brutalism I: a composition in concrete  / Architektur / Brutalismus,Analog,Architektur
Brutalism I: a composition in concrete
Brutalism II: criss-cross / Architektur / Brutalismus,Analog,Architektur
Brutalism II: criss-cross
Brutalism III: a curved Symphony in D-minor  / Architektur / Brutalismus,Analog,Architektur
Brutalism III: a curved Symphony in D-minor
Brutalism IV: riders on the (solar) storm / Architektur / Brutalismus,Analog,Architektur
Brutalism IV: riders on the (solar) storm

Meine Portrait-Fotografie während der Pandemie...

Abstand halten :D

Seit Februar vermeide ich enge Kontakte zu anderen Menschen. Nicht ganz unproblematisch, wenn man über Jahre hauptsächlich Reportage und Menschen "geschossen" hat.
Was also tun, die Kameras wegwerfen? Oder kurz vor der drohenden 2. Welle gegen Konserven aus dem ALDI eintauschen?

Da die Welt bereits in niedlichen Katzen- und Welpenfotos ersäuft, dachte ich mir, ich mache mal ein paar Bilder, in denen Menschen nicht die Hauptrolle spielen. Muss man dem Model hinterher keinen Latte Macchiato spendieren, hat man noch Bares für eine weitere Rolle Film :D

Diese Serie ist analog mit einer Agfa Isoly III von 1962 aufgenommen (das war gefühlt ein halbes Jahrhundert vor meiner Geburt!), eine Mittelformatkamera mit festem Objektiv, vier Zeiten und (muss kurz nachzählen) sechs Blendeneinstellungen. Keine Messung von Entfernung und Belichtung - so modernes Zeug ist für Warmduscher :D
Mit etwa acht bis zwölf Euro Investition sicher die günstigste Mittelformatkamera, die man zur Zeit kaufen kann. Der Film mit Entwicklung kommt teurer!
Mein Thema hier war "Brutalismus", eine Architekturströmung der 70, bei der seinerzeit alles aus Beton gebaut wurde.



Torsten Falk

STRKNG Teilnehmer der Portfolio-Bilder

Kontakt


"Digital is a bit like socialism. It makes everything the same and boring...", David Bailey.