Fotograf männlich
 
1
"The Threat of silent Farting" / Konzeptionell | Fotografie von Fotograf SUPERSTEECH ★2 | STRKNG

"The Threat of silent Farting" - © SUPERSTEECH


"Holy, holy...!" / Konzeptionell | Fotografie von Fotograf SUPERSTEECH ★2 | STRKNG

"Holy, holy...!" - © SUPERSTEECH


1
"The Torture" / Konzeptionell | Fotografie von Fotograf SUPERSTEECH ★2 | STRKNG

"The Torture" - © SUPERSTEECH


1
"Launching Franconia One" / Konzeptionell | Fotografie von Fotograf SUPERSTEECH ★2 | STRKNG

"Launching Franconia One" - © SUPERSTEECH


1
"The Petersburg Hanging" / Konzeptionell | Fotografie von Fotograf SUPERSTEECH ★2 | STRKNG

"The Petersburg Hanging" - © SUPERSTEECH


1
"The painful Death of Aunt Emma" / Konzeptionell | Fotografie von Fotograf SUPERSTEECH ★2 | STRKNG

"The painful Death of Aunt Emma" - © SUPERSTEECH


"Jaws" / Konzeptionell | Fotografie von Fotograf SUPERSTEECH ★2 | STRKNG

"Jaws" - © SUPERSTEECH


"The Mugshot" / Konzeptionell | Fotografie von Fotograf SUPERSTEECH ★2 | STRKNG

"The Mugshot" - © SUPERSTEECH


"And what if I wait...?" / Konzeptionell | Fotografie von Fotograf SUPERSTEECH ★2 | STRKNG

"And what if I wait...?" - © SUPERSTEECH


  • Portfolio / Fotograf SUPERSTEECH
  • 2019-01-14T15:06:29+01:00
  • 2019-01-14T15:06:29+01:00
  • Fotograf SUPERSTEECH

„Irr-Sinniges“ nennt der Fotograf Wolfgang Stegherr seine skurrilen Inszenierungen. Da steigt er als hartgesottener Zuhälter aus einem Fiat 500, schwimmt als Taucher auf einem Drehhocker oder greift sich als abgehalfterte Drag Queen lustvoll an die nicht vorhandenen Brüste. Erschreckend und humorvoll, plakativ und eigenwillig spielt er mit Stereotypen, Gewohnheiten und Vorurteilen.
Jedes Foto ist eine liebevoll, bis ins Detail aufwändig erzählte Geschichte. In nur wenigen Monaten hat sich der Fotograf so mit seiner Supersteech-Bildwerkstatt auf Facebook und im Internet eine eigene Fangemeinde erarbeitet. Freilich kann er’s auch konventionell, fotografiert Portaits, macht Aktaufnahmen und dokumentiert Veranstaltungen.
Seine fast kindliche Freude an Bildspielereien und Perspektiven ist auch hier ein Gewinn: da wird der Frauenkörper zur riskanten Rennstrecke und die harte, fast gnadenlose Belichtung verstärkt die Traurigkeit im s/w-Portait.
Sensible Annäherung und eigenwillige Umsetzungen. Die Supersteech-Bildwerkstatt steht für intensive Fotos jenseits des tausendfach Gesehenen.